Ergebnisse der Woche vom 22. bis zum 28. September 2014

Sonntag, 28. September 2014: drei Mannschaften in drei Heimspielen im Einsatz

Mannschaftsfoto

Saisonauftakt in der Verbandsklasse, Gruppe 2, 1. Runde (So., 28.09.14, 10:00 Uhr)

OSC II - SF Gerresheim III

Offizielle Turnierseite

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 1. Runde (Meldung/Veröffentlichung aufgrund eines Fehlers verzögert)

Einzelergebnisse der 2. Mannschaft

OSC-Mannschaftsseite

 

 Brett   RgNr   OSC II  DWZ    -    RgNr   SF Gerresheim III    DWZ    4-4  
1 9  Horn, Stefan 1932 - 17  Kastner, Hannes 1923 ½-½
2 11  Fehmers, Werner 1802 - 19  Kockel, Norbert 1906 ½-½
3 13  Halfmann, Peter 1692 - 21  Knupfer, Heinz 1840 0-1
4 14  Bormann, Tobias 1702 - 22  Backes, Holger 1840 1-0
5 15  Reisloh, Carsten 1694 - 23  Lukner, Thomas 1719 1-0
6 16  Ehrentraut, Andreas   1685 - 24  Pawlik, Bodo 1674 1-0
7 2001  Lebenicnik, Sascha 1661 - 3001  Seefeldt, Armin 1674 0-1
8 18  Kindermann, Dieter 1777 - 3002  Tendick, Lucas 1638 0-1

 

Nach dem Aufstieg begann für die 2. Mannschaft endlich die Mission "Klassenerhalt". Zum Auftakt empfing sie die SF Gerresheim III aus Düsseldorf. Nach einem spannenden Kampf mit nur zwei Remispartien trennte man sich friedlich, womit beide Mannschaften gut leben können. Mit ein wenig mehr Glück und Konsequenz wäre ein Sieg durchaus möglich gewesen. Aber auch ein gewonnener Mannschaftspunkt kann am Ende Gold wert sein.

Zum ausführlichen Spielbericht (von Carsten Reisloh; auch auf der Mannschaftsseite zu finden)

 

Die übrigen Ergebnisse (ohne Gewähr)

SG Duisburg-Nord - Bahn-SC Wuppertal II 4-4

Düsseldorfer SV II - SC Springer St. Tönis 6-2

Ratinger SK III - SK Turm Kleve II 6-2

SV SW Remscheid - SC Solingen 1928 4-4

Saisonauftakt in der Bezirksklasse B, 1. Runde (So., 28.09.14, 10:00 Uhr)

OSC VI - ESK Weiße-Dame Wedau-Bissingheim III

Offizielle Turnierseite

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 1. Runde

Einzelergebnisse der 6. Mannschaft

OSC-Mannschaftsseite

 

 Brett   RgNr   OSC VI  DWZ    -    RgNr   ESK Wedau-Bissingheim III    DWZ   1-3 
1 38  Vomberg, Marvin 789 - 15  Parnitzke, Lothar 1072 1-0
2 39  Jurga, Werner   - 16  Boos, Simon 1169 0-1
3 45  Scheidt, Jonathan     - 18  Schmitz, Hendrik 1048 0-1
4 50  Özdemir, Hüseyin   - 20  Saalberg, Karin 765  0-1 kl. 

 

Auch für die neu formierte, junge 6. Mannschaft begann die Saison mit einem Heimspiel, und zwar gegen den ESK Weiße-Dame Wedau-Bissingheim III. Hier ging es in erster Linie darum, Spielpraxis und Erfahrung zu sammeln - Ergebnisse waren und sind hier nebensächlich. Leider konnten nur drei OSC-Spieler Spielpraxis und Erfahrung sammeln, da der vierte "Mann", ein Jugendlicher, den Termin vergessen hatte. Auch das kann wichtige Erfahrung sein, damit so etwas möglichst nie mehr passiert.

Marvin, Mannschaftsführer Werner und Jonathan, erst vor fünf Tagen 10 Jahre alt geworden, gaben in Unterzahl ihr Bestes. Letzterer hatte gegen einen deutlich älteren und erfahreneren Jugendlichen eine sehr gute Position im Mittelspiel, nachdem sein Gegenüber etwas übermotiviert zwei Leichtfiguren für Turm und Bauer "geopfert" hatte. Unser (an diesem Tage) Jüngster fand (noch) nicht die richtigen Ideen und verlor schließlich. Werner, der nach einer jahrzenhtelangen Schachpause Anfang dieses Jahres zu uns gestoßen war, hatte sich (wie eigentlich immer) standardmäßig und gut aufgebaut, verpasste es jedoch, auf die gegnerischen Handlungen entsprechend zu reagieren. Mit zu passiven Zügen manövrierte er sich selbst in eine immer schlechtere Stellung, in der er letztendlich entscheidendes Material verlor. Für den Ehrenpunkt sorgte Marvin, der lange Zeit auf verlorenem Posten stand, durch Kampf in die Partie zurückfand und schließlich die gegneriche Dame mit einem Abzugsschach erbeuten konnte.

Am Ende stand eine verdiente 1:3-Niederlage zu Buche. In der 2. Runde am 26. Oktober reist die junge Mannschaft zu den SF Brett vor'm Kopp Duisburg V.

U16-Verbandsliga, 3. Runde (So., 28.09.14, 11:00 Uhr)

OSC U16 - SF Brett vor'm Kopp Duisburg

Offizielle Turnierseite

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 3. Runde

Einzelergebnisse der U16-Mannschaft

OSC-Mannschaftsseite

 

 Brett   RgNr   OSC U16  DWZ    -    RgNr   SF Brett vor'm Kopp U16    DWZ   12-3   4-0 
1 5  Roth, Christian 1231 - 1  Grimm, Nicola Marie 1194 3-1 1-0
2 6  Bomke, Fabian 1326 - 2  Dahmer, Samuel Peter 995 3-1 1-0
3 7  Kaypak, Oguzhan   1153 - 3  Berning, Felix 792 3-1 1-0
4 9  Prokop, Lucas 1023 - 5  Dodaliev, Timur   3-0  1-0 kl. 

 

U16 mit Kanter- zu erstem Saisonsieg im Stadtderby

In der 3. Runde der U16-Verbands-Mannschaftsmeisterschaft hatte die U16-Mannschaft im Stadtderby die leider nur zu dritt angereisten SF Brett vor'm Kopp Duisburg zu Gast. Auch ohne die ersten vier Stammspieler angetreten, hatte der OSC-Vierer keinerlei Probleme, seine nominelle Überlegenheit auf dem Brett umzusetzen. Nach Lucas' kampflosem und Oguzhans leicht herausgespieltem Sieg war der Mannschaftserfolg (aufgrund der speziellen Jugendwertung) bereits perfekt. Christian hatte gegen die mit Abstand stärkste Spielerin der Gäste den dritten Sieg folgen lassen, bevor Fabian nach längerer Spielpause zum Schlusspunkt ansetzte.

Nach der enttäuschenden 3:12-Niederlage in Düsseldorf konnte sich die U16-Mannschaft also mit dem gleichen Ergebnis rehabilitieren. Bereits in einer Woche, am 5. Oktober, reist die OSC-Vertretung in der Nachholpartie der 2. Runde zum Topfavoriten, Düsseldorfer SK. Wird sie diesmal etwas Zählbares aus der Landeshauptstadt mitnehmen können und damit für eine Überraschung sorgen?

Start des Vereinspokals, 1. Runde (Fr., 26.09.14, 18:30 Uhr)

Der Vereinspokal 2014/15 begann mit 24 Teilnehmern, immerhin vier mehr als in der letzten Saison. Während vier Paarungen verlegt wurden und bis zur 2. Runde nachgeholt werden müssen, wurden acht Paarungen am angesetzten Termin ausgespielt. Gleich in der 1. Runde gab es viele auf dem Papier nahezu ausgeglichene und spannende Paarungen. So lässt sich auch erklären, warum es bisher keine Überraschungen gab. Zwei Paarungen mussten in die "Verlängerung" gehen, nachdem die Turnierpartien jeweils remis ausgegangen waren. Im Stechen setzten sich die besseren Blitzer durch. Die letzte Entscheidung des Abends fiel erst nach Mitternacht.

Die im Anschluss an die 1. Runde öffentlich durchgeführte Auslosung für die 2. Runde findet sich auf der Turnierseite.

 

Bezirks-Viererpokal, Halbfinale (Do., 25.-Fr., 26.09.14, 19:00 Uhr)

Nach der völlig überraschenden Absage von PSV Duisburg steht der OSC zum dritten Mal in Folge im Pokalfinale, in dem die SG Duisburg-Nord, die sich im Halbfinale knapp gegen die SG Meiderich/Ruhrort durchgesetzt hat, zu Gast im OSC-Heim sein wird.

Zurück