Ergebnisse der Woche vom 29. September bis zum 5. Oktober 2014

Sonntag, 5. Oktober 2014: zum zweiten Mal in Folge drei Mannschaften im Einsatz

Mannschaftsfoto

Regionalliga, 2. Runde (So., 05.10.14, 10:00 Uhr)

Ratinger SK - OSC I

Offizielle Turnierseite

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 2. Runde

Einzelergebnisse der 1. Mannschaft

OSC-Mannschaftsseite

 

 Brett   RgNr   Ratinger SK  DWZ    -    RgNr   OSC I  DWZ   5½-2½ 
1 1  Preuschoff, Michael 2089 - 2  Heinert, Eugen 2087 1-0
2 3  Welzel, Philipp 2075 - 3  Schnelle, Lukas 2043 ½-½
3 5  Busch, Christian 2124 - 4  Jentzsch, Daniel 2043 1-0
4 6  Liedtke, Dirk 2171 - 7  Heinert, Alex 1988 ½-½
5 7  Gatterer, Matthias 2029 - 8  Lotz, Kai-Uwe 1897 1-0
6 9  Migdal, Benedikt 2054 - 1001  Vijayakumar, Prusoth   1864 1-0
7 13  Katz, Rafael 2001 - 1002  Mroczek, Mathias 1991 0-1
8 16  Welling, Christopher   1969 - 11  Fehmers, Werner 1802 ½-½

 

Im ersten Auswärtsspiel der Saison reiste die Erste in der 2. Runde zum geteilten Tabellenführer nach der Auftaktrunde, Ratinger SK. Leider konnte die OSC-Mannschaft nichts Zählbares aus Ratingen mitnehmen und verlor, nach zwei Mannschaftssiegen und einem -remis in den letzten drei Spielzeiten, mit 2½-5½ gegen traditionell sehr starke und bemerkenswert ausgeglichene Gastgeber. Dabei hatte es zwischenzeitlich ganz gut ausgesehen, so dass die OSC-Truppe sich berechtigte Hoffnungen auf zumindest mehr Brettpunkte als die erzielten machen konnte. Mindestens 3½ Brettpunkte hätten ohne Weiteres geholt werden können. Schade, dass die Erste sich für den betriebenen Aufwand gegen einen sehr starken Gegner nicht belohnt hat.

Ausführlicher(er) Bericht folgt in Kürze!

Bezirksliga, 2. Runde (So., 05.10.14, 10:00 Uhr)

OSC III - ESV Großenbaum aufgrund höherer Gewalt abgesagt

Offizielle Turnierseite

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 2. Runde

Einzelergebnisse der 3. Mannschaft

OSC-Mannschaftsseite

 

Im ersten Heimspiel der Saison sollte die Dritte in der 2. Runde den ESV Großenbaum, der nach der letzten Saison freiwillig auf die Verbandsklasse verzichtet hatte, empfangen. Leider musste dieses Spiel aufgrund höherer Gewalt (Einbruch ins OSC-Vereinsheim) abgesagt werden. Die Suche nach einem Nachholtermin läuft.

U16-Verbandsliga, Nachholspiel 2. Runde (So., 05.10.14, 11:00 Uhr)

Düsseldorfer SK - OSC U16

Offizielle Turnierseite

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 2. Runde

Einzelergebnisse der U16-Mannschaft

OSC-Mannschaftsseite

 

 Brett   RgNr   Düsseldorfer SK U16    DWZ    -    RgNr   OSC U16  DWZ   11-5   3½-½ 
1 1  Herzum, Peter 1943 - 2  Roth, Jan 1656 3-1 1-0
2 3  Kaplun, David 1902 - 4  Hörle, Joshua 1414 3-1 1-0
3 5  Dang Thanh, Quan 1496 - 7  Kaypak, Oguzhan   1153 2-2 ½-½
4 15  Sokolowski, Judith   927 - 9  Prokop, Lucas 1023 3-1 1-0

 

Im zweiten Auswärtsspiel der Saison ging es für die U16-Mannschaft zum zweiten Mal in die Landeshauptstadt, diesmal zum Topfavoriten Düsseldorfer SK. Ohne zwei Stammspieler angetreten, hatte die OSC-Mannschaft gegen die Düsseldorfer Übermacht keine Chance. Oguzhan Kaypak erkämpfte gegen seinen U12-Mannschaftskollegen der letzten Saison (4. Platz bei der NRW-Mannschaftsmeisterschaft) mit einem Remis den Ehrenpunkt.

Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaft 2014 (Fr., 03.10.14, 11:00 Uhr)

Endstand nach 18 Runden (doppelrundig)

 Rang   Name, Vorname  DWZ   Verein   Spiele    G     R     V    Punkte   SoBerg 
1.  Heisel, Guido 2091  PSV Duisburg 18 13 3 2 14.5 118.75
2.  Heinert, Eugen 2087  OSC 18 13 1 4 13.5 98.00
3.  Spitzer, Erwin 1988  PSV Duisburg 18 12 1 5 12.5 85.50
4.  Kleff, Andre 2108  PSV Duisburg 18 8 6 4 11.0 81.00
5.  Schmidt, Alexander 2059  SG Meiderich/Ruhrort   18 11 0 7 11.0 80.50
6.  Sonnenschein, Philipp  1921  SG Duisburg-Nord 18 9 1 8 9.5 59.75
7.  Junicke, Frank 1941  SF Brett vor'm Kopp 18 7 2 9 8.0 53.50
8.  Reisloh, Carsten 1694  OSC 18 4 1 13 4.5 31.75
9.  Borchert, Andreas 1923  SG Duisburg-Nord 18 4 0 14 4.0 18.50
10.  Heisel, Karl 1683  PSV Duisburg 18 1 1 16 1.5 9.25

 

Alter und neuer Bezirks-Blitz-Einzelmeister ist Guido Heisel (PSV Duisburg). Jeweils durch einen Punkt getrennt, wurden Eugen Heinert (OSC) Vize-Blitz-Meister und Erwin Spitzer (PSV Duisburg) Dritter. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Carsten Reisloh (OSC) hatte gegen nahezu ausschließlich deutlich stärkere Gegner einen schweren Stand, konnte sich mit immerhin vier Siegen und einem Remis aber sehr gut aus der Affäre ziehen und einen guten 8. Platz belegen.

Quantitativ mit zehn Teilnehmern relativ schwach besetzt, konnte sich die Meisterschaft durch sehr gute Qualität auszeichnen. Nur zwei Spieler konnten keine DWZ jenseits der 1900-Marke vorweisen.

Eine Kuriosität am Rande: In der Zeitnotphase einer Partie ereignete sich, dass Schwarz gleich zwei Damen gewann, und zwar ohne selbst zu ziehen! Wie ist das möglich? Weiß zog seinen Bauern zur Dame ein und hatte keine zur Hand. Schwarz war so nett und stellte die Dame selbst auf das Umwandlungsfeld, nur war es leider die schwarze Dame. Aufgrund der horrenden Zeitnot blieb dieser Fauxpas von beiden Spielern zumindest bewusst unbemerkt. Wenige Augenblicke später gewann Schwarz auf Zeit.

Offizielle Turnierseite

OSC-Turnierseite (u.a. mit einem Foto)

Veranstalter (Schachbezirk Duisburg)

Vereinspokal, Nachholpartie 1. Runde (Fr., 03.10.14, 19:00 Uhr)

4 Kalo (1614) - Jentzsch, Dav. (1820) 0-1

 

Turnierseite

Zurück