Ergebnisse der Woche vom 8. bis zum 14. Dezember 2014

Sonntag, 14. Dezember 2014: die drei letzten Mannschaftsspiele des Jahres

Verbandsklasse, Gruppe 2, 4. Runde (So., 14.12.14, 10:00 Uhr)

Bezirksklasse B, 4. Runde (So., 14.12.14, 10:00 Uhr)

4. Runde: OSC VI - SG Meiderich/Ruhrort III (14.12.14)
 Br.   RgNr   OSC VI  DWZ    -    RgNr   SG Meiderich/Ruhrort III   DWZ   1½-2½   
1 37  Ehrentraut, Robert   985 - 17  Wilschinsky, Maik 1419 ½-½  ! 
2 39  Jurga, Werner   - 18  Kieselbach, Bernd 1409 0-1  
3 50  Özdemir, Hüseyin   - 20  Klaus, Wolfgang 1327 0-1  
4 55  Emeljanov, Anatolij     - 21  Assmann, Wilhelm 1265 1-0  

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 4. Runde

 

Ausgeglichene Bilanz nach der Hinrunde

Im letzten Spiel der Hinrunde vor der aufgrund der spielfreien 5. Runde langen Winterpause empfing die 6. Mannschaft mit der SG Meiderich/Ruhrort III die nominell mit Abstand stärkste und erfahrenste Mannschaft der Liga. Nach einer kurzfristigen Absage am Freitagabend sprang Hüseyin keine Stunde vor Spielbeginn trotz eines anderen Termins um 13 Uhr ein - vielen Dank dafür auch von dieser Stelle!

Nachdem Werner (Brett 2) und besagter Hüseyin (Brett 3) gegen vergleichsweise starke Gegner chancenlos gewesen und die Gäste mit einer 2:0-Führung enteilt gewesen waren, konnte der kürzlich nachgemeldete Anatolij (Brett 4) mit einem lockeren Sieg in seinem zweiten Mannschaftseinsatz (im letzten Heimspiel der 2. Mannschaft am 23. November 2014 war er kurzfristig in die Bresche gesprungen) und einer hübschen Schlusspointe, Matt durch Doppelschach, verkürzen. Es lag also an Robert (Brett 1), die Aufholjagd gegen den haushoch favorisierten, aktuellen Halbfinalisten im Bezirks-Dähnepokal zu krönen. Nachdem er aus der Eröffnung heraus eine Leichtfigur verloren hatte, kämpfte sich unser Abiturient im Mittelspiel vorbildlich zurück, gewann das verlorene Material zurück und landete in einem sicherlich alles Andere als einfach zu gewinnenden Turmendspiel mit vier gegen drei Bauern. Er versuchte zwar noch alles, aber sein starker Gegner konnte sich ins Remis retten, um den Mannschaftssieg für seine Mannschaft sicherzustellen. Trotzdem war das eine tolle Leistung trotz auf dem Papier quasi chancenloser Ausgangsposition - auf unser Spitzenbrett ist Verlass!

So beendete die 6. Mannschaft die Hinrunde mit zwei Siegen gegen die SF Brett vor'm Kopp IV und V sowie zwei Niederlagen gegen die führenden ESK Wedau-Bissingheim III und SG Meiderich/Ruhrort III und einer ausgeglichenen Bilanz. Nach der spielfreien 5. Runde beginnt die Rückrunde für die Mannschaft mit der 6. Runde am 1. März 2015 und dem Gastspiel beim ESK. In den gut zweieinhalb Monaten kann sich die junge Mannschaft durchaus derart verbessern, dass die Revanche für die Erstrundenniederlage keine Utopie sein muss.

U14-Verbands-Mannschaftsmeisterschaft, 6. Runde (So., 14.12.14, 11:00 Uhr)

6. Runde: SG Solingen - OSC U14 (14.12.14)
 Brett   RgNr   SG Solingen U14   DWZ    -    RgNr   OSC U14  DWZ    6-9    1-3 
1 1  Sherif, Malik 1514 - 1  Hörle, Joshua 1413 3-0  1-0 kl. 
2 2  Kublanov, Carolin 1328 - 2  Roth, Christian 1231 1-3 0-1
3 3  Kublanov, Elizabeth   1363 - 3  Kaypak, Oguzhan 1153 1-3 0-1
4 5  Möller, Laura 1387 - 4  Goldmann, Maurice   1175 1-3 0-1

Alle (Einzel-)Ergebnisse der 6. Runde

 

Mehr zum überragenden Auswärtssieg in Unterzahl in der Klingenstadt folgt in Kürze! Das war bereits der vierte Auswärtssieg im vierten Auswärtsspiel in dieser Saison, und zwar gegen eine sehr starke (Mädchen-)Mannschaft der SG Solingen!

Zum Spielbericht der SG Solingen

Vereinsmeisterschaft, Vorrunde, 4. Runde (Fr., 12.12.14, 18:30 Uhr)

An diesem Vereinsabend, 12. Dezember, wurde spontan ein Schnellschachturnier mit sechs Teilnehmern, darunter ein Gast, durchgeführt.

 

Turnierseite

Zurück