Schachbezirk Duisburg: Dähnepokal beginnt am kommenden Freitag, 18. November 2016

Bezirks-Dähnepokal 2017 (17.11.17 - 05.12.17)

Neuer Bezirks-Dähnepokalsieger: Ilya Gutkin (ESK Wedau-Bissingheim) - herzlichen Glückwunsch!

Offizielle Turnierseite (am Turniertag, 17.11.17, veröffentlicht)

Offizielle DWZ-Auswertung folgt zu gegebener Zeit nach Turnierende

Ausschreibung (siehe entsprechende pdf-Datei zum Herunterladen)

Veranstalter (Schachbezirk Duisburg)

Turnierstart: Freitag, 17.11.17, 19:00 Uhr (Anmeldeschluss siehe unten)

(Endgültige) Termine: 17.11. (1. Runde und Halbfinale) und 05.12.17 (Finale)

Ausrichter der 1. Runde: PSV Duisburg, Futterstr. 12, 47058 Duisburg-Duissern (Vereinsheim des PSV)

Modus: 2 Runden im K.-o.-System*, Turnierpartien (Achtung: spezifischer Bezirksmodus)

* Es wird im K.-o.-System gespielt. Endet eine Partie remis, so sind bei jeweiligem Wechsel des Anzuges so lange Blitzpartien (5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler) zu spielen, jedoch mindestens zwei, bis eine Entscheidung gefallen ist.
Die 1. Runde findet zentral bei einem Ausrichter statt. Ab der 2. Runde reist der Spieler, der den Anzug (Weiß) hat, zu seinem Gegner. Dessen Vereinsabend in der entsprechenden Woche ist grundsätzlich der verbindliche Spieltermin, wobei der Beginn i.d.R. um 19.00 Uhr ist.

Auswertung: Das Turnier wird DWZ-ausgewertet (siehe auch oben).

Qualifikation: Die beiden Finalisten, Mathias Mroczek (OSC) und Ilya Gutkin (ESK Wedau-Bissingheim), qualifizieren sich für den Verbands-Einzelpokal 2018 (1. Runde vsl. am 10.03.18). Eugen Heinert (OSC) ist als Titelverteidiger vorqualifiziert.

OSC-Teilnehmer: Mathias Mroczek

Amtierender Bezirks-Dähnepokalsieger 2016: Eugen Heinert (OSC)

Topaktuell: Finale (05.12.17, 18:00 Uhr)

Auslosung*: Mroczek, Mathias (TWZ 2068, OSC) - Gutkin, Ilya (1834, ESK Wedau-Bissingheim) ½-½ (Blitz: 0-2)

* Der Heimspieler hat schwarz und der Gastspieler weiß.

Das Finale fand am Dienstag, dem 5. Dezember 2017, in den Räumlichkeiten der SG Meiderich/Ruhrort statt. Beide Finalisten sind für den Verbands-Einzelpokal 2018 (1. Runde vsl. am 10.03.18) qualifiziert.

Mit Mathias Mroczek hätte zum vierten Mal in Folge ein OSC-Spieler den Bezirksdähnepokal nach Rheinhausen holen können, was ihm jedoch leider verwehrt bleiben sollte. In den letzten drei Spielzeiten hatte Eugen Heinert (OSC) jeweils den Titel geholt.

1. Runde (17.11.17, 19:00 Uhr)

1 Tokic, Leonhard (DWZ ---/Elo 1519, PSV Duisburg) - Mroczek, Mathias (2068, OSC) 0-1

2 Gutkin, Ilya (1834, ESK Wedau-Bissingheim) - Buyken, Florian (1637, PSV Duisburg) 1-0

Qualifizierte für das Finale

Bezirks-Dähnepokal 2016 (18.11. - 23.12.16)

Bezirks-Dähnepokalsieger & Titelverteidiger: Eugen Heinert (OSC) - herzlichen Glückwunsch zum dritten Dähnepokalsieg in Folge!

Offizielle Turnierseite (am 03.11.16 veröffentlicht)

Offizielle DWZ-Auswertung (am 10.02.17 veröffentlicht)

Ausschreibung (pdf zum Herunterladen; am 03.11.16 veröffentlicht)

Veranstalter (Schachbezirk Duisburg)

Turnierstart - Achtung: Freitag, 18. November 2016, 19:00 Uhr (kurzfristig vom 04.11.16 verlegt)

(Voraussichtliche) Termine: 18.11., 28.11.-02.12.16, 23.12.16 (Finale)

Ausrichter der 1. Runde: PSV Duisburg, Futterstr. 12, 47058 Duisburg-Duissern (Vereinsheim des PSV)

Modus: 3 Runden im K.-o.-System*, Turnierpartien (Achtung: spezifischer Bezirksmodus)

* Es wird im K.-o.-System gespielt. Endet eine Partie remis, so sind bei jeweiligem Wechsel des Anzuges so lange Blitzpartien (5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler) zu spielen, jedoch mindestens zwei, bis eine Entscheidung gefallen ist.
Die 1. Runde findet zentral bei einem Ausrichter statt. Ab der 2. Runde reist der Spieler, der den Anzug (Weiß) hat, zu seinem Gegner. Dessen Vereinsabend in der entsprechenden Woche ist grundsätzlich der verbindliche Spieltermin, wobei der Beginn i.d.R. um 19.00 Uhr ist.

Auswertung: Das Turnier wird DWZ-ausgewertet.

Qualifikation: Die beiden Finalisten, Eugen Heinert (OSC) und Werner Zielinski (SG Meiderich/Ruhrort), qualifizieren sich für den Verbands-Einzelpokal 2017 (1. Runde am 25.03.17).

OSC-Teilnehmer: Eugen Heinert (Titelverteidiger)

Bezirks-Dähnepokalsieger 2015 und Titelverteidiger: Eugen Heinert (OSC)

Finale (23.12.16, 19:00 Uhr)

Der Erstgenannte hat Heimrecht - das Finale findet demnach im Spiellokal der SG Meiderich/Ruhrort statt - und schwarz.

Zielinski, Werner (1890) - Heinert, Eugen (2151) 0-1

OSC-Spieler & Sieger

Es kam zur Neuauflage des Finals der letzten Saison. Dabei hatte Eugen die Möglichkeit, den Dähnepokal zum dritten Mal in Folge zu gewinnen, was ihm nach dem für ihn untypischen Eröffnungszug 1. e4 auch gelang. Beide Finalisten qualifizierten sich für den Verbandspokal (ab Frühjahr 2017).

Halbfinale (02.12.16, 19:00 Uhr)

Der Erstgenannte hat Heimrecht und schwarz.

1: Freilos für Zielinski, Werner (1890)

2: Heinert, Eugen (2151) - Eickholt, Marc (1787) 1-0

OSC-Spieler und Qualifizierte fürs Finale

1. Runde (18.11.16, 19:00 Uhr)

Der Erstgenannte hat „Heimrecht“ und schwarz.

1: Spitzer, Erwin (1915) - Zielinski, Werner (1890) 0-1 (am 2.12.16 nachgespielt)

2: Hampel, Ernst (1499) - Eickholt, Marc (1787) 0-1

3: Leers-Fischer, Hans (1953) - Heinert, Eugen (2151) 0-1

OSC-Spieler und Qualifizierte für die nächste Runde

Teilnehmerliste (sortiert nach TWZ)
 Rang   Teilnehmer    TWZ   Verein 
1  Heinert, Eugen 2151  OSC
2  Leers-Fischer, Hans    1953   SG Meiderich/Ruhrort  
3  Spitzer, Erwin 1915  PSV Duisburg
4  Zielinski, Werner 1890  SG Meiderich/Ruhrort
5  Eickholt, Marc 1787  ESK Wedau-Bissingheim  
6  Hampel, Ernst 1499  SG Duisburg-Nord
Wichtige Information zum Dähnepokal

Wichtige Information zum Dähnepokal

Bei der Spielausschusssitzung im Juli diesen Jahres wurde für die ersten Runde des Dähnepokals der 4.11. festgelegt. Dieser Termin ist mir leider durchgegangen, so dass die Ausschreibung erst heute fertiggestellt wurde.

Da dies für die erste Runde morgen viel zu kurzfristig ist und der Termin auch nicht offiziell verbreitet wurde, startet der diesjährige Dähnepokal erst am 18.11.

Alle Informationen zum diesjährigen Dähnepokal findet ihr auf der Turnierseite.

Mit der Bitte um Beachtung!

(Quelle: Internetauftritt des Schachbezirks Duisburg, 03.11.16, 22:10 Uhr)

Zurück