Monatsblitz 2023 beim OSC Rheinhausen

Die Schachabteilung des OSC Rheinhausen veranstaltet auch im Jahr 2023 wieder an jedem ersten Freitag im Monat (bei Feiertagen eine Woche später) eine regelmäßige, für alle interessierten Schachspieler:innen offene Blitzturnierserie.

Termine (freitags, grundsätzlich jeweils 1. Freitag im Monat):

  • 6. Januar 2023, 19 Uhr (Bedenkzeitmodus: 5+0) - 11 Teilnehmende, Sieger: Sebastian Feldhaus (OSC)
  • 3. Februar 2023, 19 Uhr (3+2) - 12 Teilnehmende, Sieger: Matthias Hahn (SV Bochum-Linden-Dahlhausen)
  • 3. März 2023, 19 Uhr (5+0)
  • 14. April 2023, 19 Uhr (3+2)
  • 5. Mai 2023, 19 Uhr (5+0)
  • 2. Juni 2023, 19 Uhr (3+2)
  • 7. Juli 2023, 19 Uhr (5+0)
  • 4. August 2023, 19 Uhr (3+2)
  • 1. September 2023, 19 Uhr (5+0)
  • 6. Oktober 2023, 19 Uhr (3+2)
  • 3. November 2023, 19 Uhr (5+0)
  • 1. Dezember 2023, 19 Uhr (3+2)

Spielort: Vereinsheim des OSC Rheinhausen (Treppe hinunter), In den Peschen 10, 47228 Duisburg-Rheinhausen-Bergheim

Anmeldung: Die Anmeldung zu den einzelnen Turnieren erfolgt durch persönliches Erscheinen im Spiellokal bis spätestens 15 Minuten vor Turnierbeginn sowie der Entrichtung des Startgeldes.

Modus: Bei mehr als 16 Teilnehmenden in einem Einzelturnier werden 11 Runden Schweizer System, bei einer Zahl von bis zu 16 Teilnehmenden wird ein Rundenturnier gespielt.

Bedenkzeit: Die Bedenkzeiten bei den einzelnen Turnieren werden in einem wechselnden Modus festgesetzt. In den ungeraden Monaten wird mit 5 Minuten Bedenkzeit je Spieler:in und Partie gespielt, in den geraden Monaten dann mit 3 Minuten Bedenkzeit je Spieler:in und Partie sowie 2 Sekunden Inkrement je absolviertem Zug.

Startgeld: Je Spieler:in und Einzelturnier wird ein Startgeld von 2€ erhoben, Vereinsmitglieder des OSC Rheinhausen zahlen mit 1€ jedoch nur die Hälfte des regulären Startgeldes.

Preise: Die Startgelder werden zu 100% als Preisgelder ausgeschüttet.

  • 1. Platz: 50% der Startgelder
  • 2. Platz: 30% der Startgelder
  • 3. Platz: 20% der Startgelder

Bei Punktgleichheit auf den Preisrängen werden die jeweiligen Preisgelder gleichmäßig zwischen den betreffenden Spieler:innen aufgeteilt; sollten zwei oder drei der Preisränge von Punktgleichheit betroffen sein, werden die Preisgelder für diese vor der Aufteilung zusammengefasst. Die Verleihung der Preisgelder findet direkt im Anschluss an das jeweilige Turnier statt.

Alle Turniere werden unter der tagesaktuell gültigen Coronaschutzverordnung ausgerichtet, Einzelheiten hierzu werden gegebenenfalls am jeweiligen Turnierabend von der Turnierleitung bekannt gegeben.

Monatsblitz "Februar" (3. Februar 2023)

Endstand nach 11 Runden (im einrundigen Turnier)

...

Mehr in Kürze!

Monatsblitz "Januar" (6. Januar 2023)

Endstand nach 11 Runden (im einrundigen Turnier)

1. Feldhaus, Sebastian (DWZ 1979, OSC) 9,5

2./3. Held, Benjamin (1926, OSC) und Hahn, Matthias (2084, SV Bochum-Linden-Dahlhausen) je 9,0

4. Heinert, Eugen (2141, OSC) 8,5

5. Spitzer, Erwin (1855, PSV Duisburg) 6,5

6. Scharrenbroich, Andreas (1845, OSC) 5,5

7. Schäfer, Erik (---, vereinslos aus Bochum) 5,0

8./9. Gregoric, Detlev (1418, OSC) und Reisloh, Carsten (1714, OSC) je 4,0

10. Feldhaus, Linda (856, OSC) 3,0

11. Hökelekli, Semih (---, OSC) 2,0